Mein Hamster ist abgehauen

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen:

Sollte dein Hamster in der Wohnung aus seinem Gehege abgehauen sein, ist es wichtig, die Ruhe zu bewahren und die Zimmertür zu schließen, damit dein Hamster nicht das Zimmer verlassen kann. Auch alle Kabel oder scharfen Gegenstände sollten vom Boden genommen werden.

Sollte dein Hamster aus seinem Gehege oder aus seinem Auslauf abgehauen sein, ist es wichtig, Ruhe zu bewahren und keine hektischen Bewegungen zu machen. 

Oftmals laufen Hamster nicht allzu weit weg von ihrem Gehege und du kannst sie in ihrer unmittelbaren Umgebung wiederfinden.

Wichtig ist, dass du zuallererst die Zimmertür schließt, sollte dein Hamster im Zimmer aus seinem Gehege abgehauen sein. Damit kannst du erreichen, dass dein Hamster sich nur in einem bestimmten Bereich verstecken und aufhalten kann. 

Überprüfe alle Verstecke im Zimmer, wo sich dein Hamster verstecken könnte. Oftmals verstecken sich die kleinen Nager unter dem Sofa oder unter dem Bett, da es für sie dort am geschütztesten ist. 

Dein Hamster kann sich unter Sofas oder auch unterm Bett sehr leicht verstecken. Oder wie hier, in einer Holzbox.

Mithilfe von Leckerlis oder seinem Lieblingsfutter kannst du versuchen, deinen Hamster aus seinem Versteck herauszulocken, sodass du deinen entwischten Hamster schnell wieder findest. 

Für unseren Hamster haben wir das tolle Zuhause von Kerbl*. Es hat eine besonders hochwertige Qualität und zahlreiche Rückzugsorte, wo sich unser Hamster immer wieder zurück ziehen kann. Er liebt sein Zuhause!

Wie kann man Hamster anlocken?

Beim Anlocken deines Hamsters solltest du keine hektischen oder unruhigen Bewegungen machen sowie kein Parfum aufgetragen haben. Halte das Leckerlis *mit der flachen Hand in Sichtweite deines Hamsters, sodass es den Geruch davon aufnehmen und zu dir kommen kann. Spreche zusätzlich deinen Hamster mit einem hohen Ton an.

Mit folgenden Schritten kannst du deinen Hamster anlocken:

  • Wichtig ist, dass du nicht hektisch und unruhig beim Anlocken bist. 
  • Achte darauf, dass du kein Parfum oder nach starkem Essen riechst. Dieses könnte deinen Hamster vertreiben, da sie einen sehr guten Geruchssinn haben. 
  • Spreche am besten in einem hohen Ton zu deinem Hamster und locke es mit seinem Namen oder einem Fresskommando an. 
  • Halte das Leckerli oder das Lieblingsfutter deines Hamsters flach auf der Hand, sodass dein Hamster den Geruch aufnehmen und zu dir kommen kann. 
  • Lasse nun deinen Hamster zu dir kommen und gebe ihm sein Leckerli.

Wie lange können Hamster ohne Futter auskommen?

Hamster sollten nicht länger als 6 bis 8 Stunden ohne Futter auskommen müssen. Nach 24 Stunden kann es zu erheblichen gesundheitlichen Schäden wie Darmverstopfungen kommen. 

Für Hamster ist Futter wie für alle anderen Lebewesen unersetzlich. Sollte dein Hamster länger als 6 bis 8 Stunden nichts zu fressen haben, kann es schon gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Nach 24 Stunden ohne was zu knabbern, können gesundheitliche Schäden wie Darmverstopfungen erfolgen. 

Nahrung ist für deinen Hamster sehr wichtig.

Hamster brauchen eine artgerechte Fütterung* und es sollten vorwiegend frische Lebensmittel wie Gemüse, Salat oder Obst sein. Aber auch das Heu spielt eine wichtige Rolle und sollte immer zur Verfügung stehen. 

Was du alles über die Ernährung von deinem Hamster wissen solltest, zeigen wir dir in unserem tollen Artikel Hamster richtig füttern – dein Guide zur richtigen Fütterung

Wie lange können Hamster ohne Wasser?

Für Hamster ist Wasser genauso wichtig wie für uns Menschen. Ohne Wasser können Hamster nicht überleben. Sollte dein Hamster innerhalb von 12 bis 24 Stunden kein Zugriff auf frisches Wasser haben, kann es gesundheitliche Folgen haben. Dein Hamster kann dehydrieren oder es kann sogar zu Organschädigungen kommen. Bei einem längeren Zeitraum als 24 Stunden ohne Wasser ist es lebensgefährlich für deinen Hamster. 

Umso wichtiger ist es, dass dein Hamster rund um die Uhr Zugriff auf frisches Wasser in seinem Gehege sowie auch im Auslauf hat. 

Weitere Infos rund um das Thema Wasser bei deinem Hamster und warum es so wichtig ist, dass dein Hamster genügend Wasserquellen hat, erfährst du in unserem Artikel Wie lange können Hamster ohne Wasser?

Ohne Wasser kann dein Hamster nicht lange überleben.

Wie lange kann ich meinen Hamster alleine lassen?

In der Regel können Hamster bis zu 3 Tage alleine gelassen werden. Wichtig ist, dass dein Hamster für die Zeit ausreichend Wasser, Futter und ein im Vorfeld gereinigtes Gehege* hat. 

Sollte dein Hamster alleine Zuhause bleiben, ist es Grundsätzliches nichts Schlimmes. Jedoch sollte dein Hamster nicht länger als 3 Tage alleine Zuhause sein. Solange dein kleiner Freund genügend Wasser, Futter und ein vor der Abreise gesäubertes Gehege hat, geht es deinem Hamster gut. 

An warmen Tagen ist es ratsam, kein frisches Gemüse oder Obst in das Gehege zu legen, da es sehr schnell aufgrund von heißen Temperaturen schimmeln und schlecht werden kann. Für die Überbrückungszeit ist deshalb im Sommer nur Trockenfutter sinnvoll. 

Achte auch darauf, dass dein Hamster für die Zeit, die er alleine ist, ausreichend Wasserquellen zur Verfügung hat. 

Bevor du deinen Hamster alleine lässt, reinige das gesamte Gehege noch mal ordentlich.

Solltest du im Winter deinen Hamster alleine lassen, achte auf eine angenehme Raumtemperatur und lasse gegebenenfalls die Heizung über die Tage an, in denen du weg bist. 

Hier haben wir für dich unsere beliebtesten Artikel rund um deinen Hamster in einer tollen Übersicht zusammengefasst:

Extra Tipp:

Wir können dir das tolle Buch „Hamster“* von Peter Fritzsche sehr empfehlen. Er erzählt tolle Geschichten über Hamstern und was man alles beachten sollte. Wir waren selber sehr überrascht über einige Sachen und haben trotz jahrelanger Erfahrung noch vieles neues gelernt und erfahren. Besonders seine Geheimtipps sind echt klasse!

Zusammenfassung – Mein Hamster ist abgehauen

Schritt 1Bewahre Ruhe und gerate nicht in Panik.
Schritt 2Schließe die Zimmertür oder die Gartentür, sodass dein Hamster nur begrenzt abhauen kann.
Schritt 3Überprüfe alle Verstecke wie zum Beispiel unterm Sofa, unterm Bett sowie hinter den Hecken.
Schritt 4Versuche deinen Hamster durch Rufe oder Leckerlies anzulocken.
Schritt 5Informiere Nachbarn oder verteile Zettel in der näheren Umgebung.
Die ersten Schritte, falls dein Hamster abgehauen ist.

Ist dein Hamster aus seinem Gehege abgehauen, ist es wichtig, dass du die Ruhe behältst. Schließe am besten die Tür vom Zimmer, sodass du zum Suchen nur einen bestimmten Bereich hast. Ebenso hebe alle Kabel und scharfen Gegenstände vom Boden auf. 

Mithilfe von Leckerlis kannst du deinen Hamster aus seinem Versteck sehr leicht hervorlocken.

Möchtest du deinen Hamster anlocken, ist es sinnvoll, ruhig und keine hektischen Bewegungen zu machen. Locke deinen Hamster mit seinem Lieblingsfutter oder einem Leckerli an und warte, bis er zu dir kommt. Hamster können Futtergerüche sehr gut wahrnehmen. 

Dein Hamster sollte nicht länger als 24 ohne Futter und ohne Wasser sein, da es ansonsten schwere gesundheitliche Folgen haben kann.

Deinen Hamster kannst du in der Regel bis zu 3 Tage alleine im Gehege lassen. Achte darauf, dass dein Hamster in der Zeit, wo er alleine ist, genügend Wasser und Futter hat. Sinnvoll ist es, an warmen Tagen im Sommer kein Frischfutter ins Gehege zu legen. Dieses kann sehr schnell aufgrund von zu heißen Temperaturen verderben oder verschimmeln.  Reinige am besten vor der Abreise das ganze Gehege von deinem Hamster.

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen: