Wann Hamster kastrieren?

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen:

Hamster sollten nicht kastriert werden, da es keine Notwendigkeit für solch eine Operation gibt. So eine Operation mit einer Narkose wäre sehr riskant für deinen Hamster. Ebenso sind Hamster absolute Einzelgänger und sollten immer alleine in einem Gehege gehalten werden. Somit fällt der Hauptgrund einer Kastration, der Verhinderung der Fortpflanzung weg. 

Viele Tiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen werden oftmals nach wenigen Wochen oder Monaten kastriert. Dieses dient dazu, dass die Tiere nicht ungewollt Nachwuchs produzieren können und somit auch einer gemischt geschlechtlichen Gruppe leben können.

Bei Hamstern sieht das Ganze etwas anders aus. Hamster sollten nicht kastriert werden, da eine OP sehr viele Risiken für die kleinen Nagetiere mit sich bringen. Vor allem durch die Narkose kann ein kleiner Hamster sehr leicht sterben oder Nachwirkungen bekommen.

Ebenso ist eine Kastration bei Hamstern nicht notwendig. Sie sind absolute Einzelgänger und sollten daher auch nur alleine in einem Gehege gehalten werden. Somit haben sie auch keine Chance sich fortzupflanzen, womit das eigentliche Ziel einer Kastration nicht gegeben ist.

Hamster brauchen nicht kastriert werden, da sie nur alleine gehalten werden sollten.

Operationen im Genitalbereich von Hamstern sollten nur bei ärztlichen Notfällen wie zum Beispiel Hodenkrebs oder anderen Erkrankungen vorgenommen werden.

Sollte dein Hamster sich einer notwendigen und nicht abwendbare Operation untergeben müssen, ist es wichtig, dass dein Hamster nicht jünger als 12 Wochen ist und vor der Operation was zu fressen bekommt. Vor einer Operation sollte dein Hamster nicht nüchtern sein.

Darf man Hamster zu zweit halten?

Darf man Hamster zu zweit halten? Hamster kommen ausschließlich zur Paarung zusammen. Sie sind Einzelgänger und verteidigen ihr Revier aggressiv, deshalb darfst du sie immer nur alleine halten. Zwei Hamster können sich mit tödlichen Folgen bekämpfen.

Hamster sind Einzelgänger

Zugegeben, Hamster sind niedliche Mitbewohner. Sie sind klein und können in zahlreiche Arten unterschieden werden. Es finden sich neben Zwerghamstern und Goldhamstern weitere Arten, die bei uns in heimischen Wohnungen oder Häusern Einzug halten.

Dennoch hört man immer wieder, dass Hamster sich zur Einzelhaltung eignen. Eine Paarhaltung ist leider nicht möglich. Das hat auch einen guten Grund:

Hamster sind Fluchttiere. Sie verhalten sich anderen Artgenossen gegenüber sehr aggressiv und können sowohl ihre scharfen Zähne als auch ihre Krallen beim Kampf einsetzen. Aus diesem Grund solltest du Hamster nicht zu zweit halten.

Hamster Leben alleine – Artgenossen brauchen sie nur zur Paarung.

Du willst dennoch zwei Hamster halten? Dies ist nur möglich, wenn sie in zwei unabhängigen Gehegen jeweils alleine leben können. Es ist auch nicht empfohlen, dass die Tiere sich sehen können. Du musst wissen, dies ruft ein enormes Stresspotenzial bei diesen Tieren hervor und Hamster vertragen nicht gerade viel Stress.

Die kleinen Tiere können aber dennoch in wirklichen Ausnahmefällen in Paaren gehalten werden. Dies ist aber eher selten und erfordert Erfahrung in der Hamsterhaltung. Du kannst auf keinen Fall zwei Hamster zusammenbringen, die nicht miteinander aufgewachsen sind.

Auch beim Hamsternachwuchs gibt es diese Besonderheit. Hat der Züchter die Jungtiere von seiner Mutter getrennt, können sie nicht mehr zurückgesetzt werden. Sie erkennen ihre Mutter schlicht und einfach nicht wieder und der Urinstinkt greift ein. 

Wenn du dich fragst, welcher Hamster denn genau zu dir passt, kannst du es in unserem Artikel Welcher Hamster passt zu mir? sofort nachlesen und darüber informieren, welche Hamsterrassen es alles gibt und ob dein Wunschhamster wirklich der Richtige für dich ist.

Wann können Hamster gemeinsam gehalten werden?

Auch nach langen Versuchen wird es dir nicht gelingen, zwei Hamster zu sozialisieren. Du kannst diesen Plan also sofort verwerfen. Aber es gibt einen Ausweg.

Diese Tiere sind und bleiben Einzelgänger, dies entspricht ihrer Natur. Du kannst sie auf keinen Fall dazu zwingen, sich mit anderen ein Gehege zu teilen.

Falls du nun vermutest, dass du ihnen einfach nur ein sehr großes Gehege bieten musst, wirst du enttäuscht sein, denn sie werden trotzdem kämpfen. Und sie werden kämpfen, bis du einen der Hamster entfernst oder einer den Kämpfen des anderen erliegt.

Unsere Oma erzählt immer davon, wie ihr Vater ihr zwei Hamster aus der Tierhandlung als Haustiere mitbrachte. Man wusste damals einfach nicht, dass man Hamster auf keinen Fall zu zweit halten sollte. Die beiden haben sich bekämpft, bis nur noch einer lebte.

Soweit muss es nicht kommen, also halte dich einfach an unsere Tipps. Zwei Hamster zu halten ist somit nicht möglich und du musst genau das beachten, wenn du es in Erwägung ziehst, dir einen Hamster zu kaufen.

Hamster brauchen keine Kastration. Sie leben alleine und sind absolute Einzelgänger.

Er ist nicht auf andere Artgenossen angewiesen und das ist eigentlich auch gut. So kannst du in aller Ruhe mit diesem Tierchen lernen und dich von dem quirligen Wesen überraschen lassen. 

Solltest du dir darüber Gedanken machen, ob man ein Hamster mit einem Meerschweinchen zusammenhalten kann, weil zum Beispiel eines deiner Meerschweinchen plötzlich gestorben ist und du das jetzt alleinige Meerschweinchen nicht alleine lassen möchtest, kannst du es hier in unserem Artikel nachlesen: Verstehen sich Hamster und Meerschweinchen?

Hier haben wir noch weitere tolle Artikel rund um deinen Hamster:

Zusammenfassung – Wann Hamster kastrieren

Deinen Hamster solltest du keiner Operation unterziehen, wo er kastriert wird. Eine Kastration ist bei Hamstern nicht notwendig, da sie absolute Einzelgänger sind und auch nur alleine in einem Gehege gehalten werden sollten. Somit entfällt der Hauptgrund für eine Kastration, nämlich die ungewollte Fortpflanzung. 

Solltest du doch mal zwei Hamster in ein Gehege lassen, so kann es schwierige Kämpfe und Streitereien zwischen den Hamstern geben. Eine Lösung wäre, die beiden Hamstern in getrennten Zimmern zu halten, sodass sie sich nicht riechen oder sehen können.

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen: