Wie zeigen Kaninchen ihre Zuneigung?

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen:

Kaninchen zeigen oftmals ihre Zuneigung, indem sie deine Hand leicht abschlecken. Das gegenseitige Putzen signalisiert eine große Vertrautheit und zeigt dir, dass dein Kaninchen dich mag. Ebenso erkennst du ihre Zuneigung zu dir, wenn sie deine Nähe aufsuchen und sich von dir streicheln lassen. Schließt es beim Streicheln die Augen, so genießt es deine Zärtlichkeiten.

Solltest du deine Kaninchen liebevoll behandeln, wird es dir dein Kaninchen gleichtun und dir seine Zuneigung zeigen. Doch ein Kaninchen kann nicht mit uns reden und uns sagen, dass er uns gernhat. Hierbei kommt es auf die Körpersprache an, woran du erkennen kannst, dass dich dein Kaninchen mag.

Kannst du dein Kaninchen streicheln oder auch anheben, so zeigt es eine große Zuneigung zu dir.

Besonders, wenn dein Kaninchen zu dir angelaufen kommt und dir aus deiner Hand frisst, ist dieses ein Zeichen von großer Zuneigung. Kaninchen sind generell eher schüchterne Tiere und es braucht schon eine große Zuneigung zu dir, dass sie zu dir angelaufen kommen.

Auch das ablecken und putzen deiner Hand beim Füttern ist eine große Zuneigung. Kaninchen putzen sich gegenseitig sauber und es zeigt ein großes Vertrauen in dir. 

Ebenso kannst du die Zuneigung deines Kaninchens zu dir daran erkennen, dass es zum Beispiel im Auslauf dir hinterherrennt und dich verfolgt. In der Regel verstecken sich Kaninchen eher im Auslauf und sie haben ein großes Vertrauen in dir, wenn sie dir einfach so folgen.

Kommt dein Kaninchen im Auslauf zu dir und möchte dich ablecken, so ist es ein Zeichen von großer Vertrautheit.

Sollte dein Kaninchen an dir herumknabbern, so ist dieses ein großes Zeichen von Zuneigung und dein Kaninchen hat dich sehr gerne. Putzen und Herumknabbern tätigen Kaninchen untereinander, wenn sie sich mögen und gegenseitig helfen.

Gehst du in das Zimmer, wo deine Kaninchen sich befinden und sie kommen sofort zu dir gelaufen, wenn du mit ihnen redest, so ist es ein großes Signal von Zuneigung. Kaninchen können Stimmen auseinanderhalten und erkennen deine Stimme sofort. 

Hebst du öfters dein Kaninchen hoch und lässt es auf dir herum klettern, so zeigt es ein großes Vertrauen in dich. Denn Kaninchen sind sehr vorsichtige Tiere und klettern in der Regel nur sehr selten auf etwas herum.

Eine große Zuneigung erkennst du daran, dass dein Kaninchen sich einfach von dir streicheln lässt und deine Nähe sucht. 

Wie zeigt ein Kaninchen, dass es sich wohlfühlt?

Kaninchen, die viel fressen und ausreichend schlafen, fühlen sich in der Regel wohl. Auch wenn dein Kaninchen sich in deiner Nähe aufhält und sich streicheln lässt, ist dieses ein Signal dafür, dass es sich wohlfühlt.

Leider können Kaninchen nicht mit uns reden und uns direkt sagen, ob sie sich wohlfühlen. Dennoch kannst du anhand der Körpersprache und an einigen Körperlauten feststellen, ob sich dein Kaninchen wohlfühlt. 

Wenn Kaninchen sich wohlfühlen, legen sie sich entspannt auf den Bauch und lassen sich gerne streicheln.

Besonders wenn dein Kaninchen deine Nähe sucht und dich immer wieder leicht ableckt, ist es ein Zeichen von Zuneigung und signalisiert dir, dass sich dein Kaninchen sehr wohlfühlt. 

Ebenso wenn es in regelmäßigen Abständen frisst und sich viel bewegt, deutet es darauf hin, dass dein Kaninchen sich pudelwohl fühlt und glücklich ist. 

Aber auch wenn sie viel spielen wollen und im Auslauf dir hinterlaufen, ist es ein Signal an dich, dass sich deine Kaninchen wohlfühlen und ihr Zuhause lieben.

Auch wenn deine Kaninchen wenig Krankheiten aufweisen und immer gesund bleiben, ist dieses ein Zeichen dafür, dass sie sich wohlfühlen. 

Sollte sich dein Kaninchen oftmals zurückziehen und sich entspannt ausruhen, zeigt es, dass es Vertrauen in sein Umfeld hat und sich wohlfühlt in seinem Gehege.

Wo mögen es Kaninchen gestreichelt zu werden?

Besonders zwischen der Nase und den Ohren lieben es Kaninchen gestreichelt zu werden. Schließt dein Kaninchen beim Streicheln die Augen, genießt es deine Nähe. 

Kaninchen lieben es zu kuscheln und von ihrem Besitzer gestreichelt zu werden. Dennoch gibt es auch beim Streicheln des Kaninchens einiges zu beachten.

Kaninchen immer in Fellrichtung streicheln.

Du solltest dein Kaninchen niemals gegen die Fellrichtung streicheln, sondern immer in Richtung des Felles. 

Ebenso ist es für dein Kaninchen angenehmer, wenn du es auf dem Boden streichelst statt auf dem Arm. Dadurch hat dein Kaninchen immer das Gefühl, dass es bei Gefahr weglaufen kann.

Besonders zwischen Nase und Ohren lieben es viele Kaninchen gestreichelt zu werden.

Achte immer darauf, dass dein Kaninchen freiwillig zu dir kommt, bevor du es streichelst. Zwinge niemals dein Kaninchen still zu sein, damit du es in Ruhe streicheln kannst.

Sollte dein Kaninchen die Augen beim Streicheln schließen, so genießt es deine Nähe und die Berührungen sehr. Es zeigt dir, dass es gerne gestreichelt werden möchte.

Wenn du beim Streicheln plötzlich aufhörst und dein Kaninchen dich leicht anstupst, so möchte es dir sagen, dass du es weiter streicheln sollst. Achte darauf, dass du immer in Fellrichtung dein Kaninchen streichelst. 

Hier haben wir für dich unsere beliebtesten Artikel in einer tollen Übersicht zusammengefasst:

Zusammenfassung – Wie zeigen Kaninchen ihre Zuneigung?

Kaninchen zeigen ihre Zuneigung, indem sich sie gegenseitig ablecken. Sollte dein Kaninchen deine Hand leicht anknabbern oder ablecken, so zeigt es seine Zuneigung zu dir. 

Ebenso wenn dein Kaninchen immer wieder deine Nähe sucht und sich von dir streicheln lässt, hat es eine große Zuneigung zu dir.

Kaninchen, die sich sehr wohlfühlen, fressen viel und sind immer entspannt in ihrem Gehege. Sie lassen sich gerne streicheln und schließen dabei auch sanft ihre Augen.

Auch wenn dein Kaninchen immer gesund bleibt und sich viel bewegt, ist es ein Zeichen dafür, dass sie sich dein Kaninchen sehr wohlfühlt.

Besonders zwischen Nase und Ohren wollen Kaninchen gerne gestreichelt werden. Achte darauf, dass du immer in Fellrichtung dein Kaninchen streichelst. 

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen: