Mein Kaninchen ist abgehauen

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen:

Das Wichtigste ist, dass du zuallererst die Ruhe behältst. Kontrolliere das ganze Gehege, ob sich dein Kaninchen nicht irgendwo versteckt hat oder ob es Ausbruchsstellen gibt. Bringe die anderen Artgenossen in ein anderes sicheres Gehege unter. Suche die näherliegende Umgebung wie Büsche, Hecken oder Ästen nach deinem Kaninchen ab. Versuche mithilfe von Freunden dein Kaninchen in der erweiterten Umgebung zu finden und probiere es mit Leckerlis anzulocken.

Wichtig ist, dass du die Ruhe behältst, sollte dein Kaninchen abgehauen sein. Kontrolliere am besten das ganze Außengehege, ob sich dein Langohr nicht irgendwo versteckt hat. 

Bringe am besten die anderen Artgenossen in ein anderes Gehege unter, falls sich irgendwo ein Loch oder ein kleiner Tunnel im Gehege befindet. Somit kannst du verhindern, dass noch weitere Kaninchen sich aus dem Staub machen.

Suche die nächstliegende Umgebung nach deinem Kaninchen ab. Achte dabei auf Büschen, Hecken oder Ästen, wo sich dein Kaninchen drunter verstecken könnte. 

Kaninchen können sehr leicht über Tunnel oder zu geringen Zäunen im Auslauf abhauen.

Ebenso ist es sinnvoll, das verlassene Gehege offen zu halten und einige Leckerlis zu verteilen. Oftmals kehren Kaninchen zu ihrem Zuhause zurück, da sie sehr Reviertreue Tiere sind. 

Ein wundervolles Gehege für deinen Garten ist der perfekte Kleintierstall von Kerbl*. Dieser hat eine ganz besonders gute Qualität und unsere Kaninchen fühlen sich in ihm sehr wohl. Besonders mögen unsere Kaninchen den gemütlichen Stall, da es dort absolut wetterfest und kuschelig warm ist. Den Kleintierstall kannst du perfekt in den Auslauf im Garten stellen.

Sollte in der näheren Umgebung nichts zu sehen sein, von deinem Kaninchen, ist es ratsam, sich über Freunde oder Verwandte noch weitere Hilfe zu holen. Mit ihnen zusammen kann die erweiterte Umgebung abgesucht werden. Dabei sollte jede suchende Person ein paar Leckerlis *parat haben, falls dein Kaninchen gesichtet wird. Achte darauf, dass immer einer am Gehege zurückbleibt, falls dein Kaninchen vom Geruch der Leckerlis wieder zurückkommt. 

Gibt es nach einer großen Suchaktion noch immer keine Spur von deinem Kaninchen, kannst du über Flugblätter versuchen, deine Nachbarschaft auf dein verschwundenes Kaninchen aufmerksam zu machen. Eventuell hat vielleicht sogar einer von ihnen dein entlaufenes Kaninchen beim örtlichen Tierheim abgegeben. Frage unbedingt dort nach und gebe ihnen Bescheid, dass du dein Kaninchen vermisst. 

Was du alles beim Auslauf von deinen Kaninchen beachten solltest, erfährst du in unserem tollen Artikel Was muss ich beim Auslauf von Kaninchen beachten?

Wie kann ich ein Kaninchen anlocken?

Möchtest du dein Kaninchen anlocken, ist es wichtig, dass du keine hektischen Bewegungen machst. Spreche mit leiser Stimme zu deinem Kaninchen und locke es mit einem Leckerli oder seinem Lieblingsfutter *an. 

Nähere dich leise und vorsichtig dem Kaninchen an und spreche mit leiser Stimme zu Ihnen. Du darfst jetzt keine abrupten oder schnellen Bewegungen machen, da sich sonst dein Kaninchen erschrecken und wieder flüchten oder in sein Versteck verkriechen kann. 

Halte am besten ein kleines Leckerli wie ein Stück Apfel oder ein Stück Gemüse in die Richtung deines Kaninchens. Dein Kaninchen wird den Futtergeruch auch von Weitem sehr gut wahrnehmen. Nun warte ab, und dein Kaninchen wird von ganz alleine zu dir angehoppelt kommen und nach dem Futter schnappen.

Mithilfe einer Möhre kannst du dein Kaninchen sehr leicht anlocken.

Während dein Kaninchen die Stückchen genießt, kannst du dein Kaninchen mit deinen Händen vorsichtig wieder aufnehmen und zurück in sein Gehege stecken.

Wie kann man einen Hasen einfangen?

Locke dein Kaninchen in einen größeren Bereich, wo es keine Gefahren von Autos oder anderen gefährlichen Sachen gibt. Mithilfe von anderen Personen kannst du um dein Kaninchen ein immer kleiner werdendes Gehege bauen, sodass es letztendlich nicht mehr abhauen kann.  

Möchtest du ein Kaninchen einfangen und du hast es schon gesichtet, achte darauf, dass du es zuallererst in ein Bereich lockst oder treibst, wo keine Gefahr von Autoverkehr oder anderen Gefahren besteht. 

Ein Kaninchen einzufangen schafft man selten alleine. Deshalb organisiere dir helfende Personen und umzingelt dann in einem größeren Rahmen das Kaninchen. 

Mithilfe von Steckgehegen* kannst du ein größeres Gehege um dein Kaninchen bauen, sodass es nicht mehr weglaufen kann. 

Verringere immer weiter den Radius des gesteckten Geheges, sodass du dein Kaninchen letztendlich wieder in den Arm nehmen kannst. Achte dabei, dass alle anwesenden Personen sehr ruhig und nicht hektisch handeln, um keinen zusätzlichen Stress für dein Kaninchen zu erzeugen. 

Wie lange Kaninchen ohne Wasser und ohne Nahrung überleben können, erfährst du in unseren tollen Artikeln Wie lange können Kaninchen ohne Wasser? und Wie lange können Kaninchen ohne Futter auskommen?

Was du alles beim Hochheben von Kaninchen beachten solltest:

  • Spreche leise mit deinem Kaninchen und streichele es zärtlich am Rücken.
  • Dann greife von der Seite her mit einer Hand unter die Kaninchenbrust und umfasse dabei seine Vorderbeine.
  • Hebe nun dein Kaninchen leicht an und schiebe die andere Hand unter sein Hinterteil.
  • Dein Kaninchen sitzt sicher wie in einer Schale und du kannst es leicht und vorsichtig hochheben.
  • Mit dem Unterarm kannst du dein Kaninchen bequem abstützen. 
Achte beim Hochheben deines Kaninchens, dass du vorsichtig und dich ruhig verhältst.

Wo verstecken sich Kaninchen am liebsten?

Kaninchen verstecken sich überall dort, wo sie sich geschützt und sicher fühlen. Dieses kann zum Beispiel in Büschen und Hecken sein. Aber auch unterm Sofa oder unterm Bett kann sich ein Kaninchen sicher fühlen. 

Unsere Kaninchen verstecken sich bei zu lauten Geräuschen sehr gerne in ihren wunderbaren Holzhäusern von Kerbl*. Es hat auf dem Dach eine tolle Aussichtsplattform für dein Kaninchen und kann bedenkenlos angeknabbert werden.

Ebenso sind kleine Erdlöcher oder hohe Wiesen geeignete Verstecke für dein Kaninchen, um von seinen Fressfeinden nicht entdeckt zu werden. 

Hier haben wir für dich unsere beliebtesten Kaninchenartikel in einer tollen Übersicht zusammengefasst:

Extra Tipp:

Das toll geschriebene Buch „Funny Bunny“ von Karina Niemczyk* beschreibt wie man wieder Farbe in den Kaninchenalltag bringen kann und erzählt lustige Geschichten für mehr Spiel und Spaß mit Kaninchen. Es ist unser absolutes Lieblingsbuch und haben es schon mehrfach an andere Kaninchenliebhaber geschenkt.

Zusammenfassung – Mein Kaninchen ist abgehauen

Schritt 1: Bewahre Ruhe und gerate nicht in Panik.
Schritt 2: Schließe die Zimmertür oder die Gartentür, sodass dein Kaninchen nur begrenzt abhauen kann.
Schritt 3: Überprüfe alle Verstecke wie zum Beispiel unterm Sofa, unterm Bett sowie hinter den Hecken.
Schritt 4: Versuche dein Kaninchen durch Rufe oder Leckerlies anzulocken.
Schritt 5: Informiere Nachbarn oder verteile Zettel in der näheren Umgebung.
Die wichtigsten Schritte, falls dein Kaninchen abgehauen ist.

Sollte dein Kaninchen abgehauen sein, ist es wichtig, die Ruhe zu bewahren. Kontrolliere das ganze Gehege und prüfe, ob es Ausbruchsstellen gibt. Bringe die anderen Artgenossen in ein sicheres Gehege unter und suche die näherliegende Umgebung nach deinem Kaninchen ab. Probiere dein Kaninchen immer wieder mit Leckerlis anzulocken.

Kaninchen kannst du anlocken, indem du dich sehr still und ruhig vor ihm verhältst. Probiere es mit einem Leckerli anzulocken.

Solltest du dein Kaninchen entdeckt haben und versuchst es wieder einzufangen, ist es wichtig, es aus gefährlichen Bereichen wie Straßen wegzulocken. Mithilfe von Freunden kannst du dein Kaninchen langsam umzingeln und ein Gehege um ihn bauen. Verringere immer wieder das Gehege, sodass du es nach einiger Zeit mit deinen Händen einfangen kannst. 

Kaninchen verstecken sich am liebsten in sicheren und warmen Unterschlüpfen. Dieses könnte zum Beispiel ein Holzhaufen, Büsche, Hecken oder auch eine Weidewiese mit hohem Grase sein. 

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen: