Mein Kaninchen hat Plastik gefressen

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen:

Sollte dein Kaninchen Plastik gefressen haben, ist es wichtig, dass du das Gehege nach weiteren Plastikteilen absuchst, sodass es nicht noch mehr davon fressen kann. Auch Frischfutter solltest du unbedingt deinem Kaninchen anbieten, damit es die Plastikteile schnell wieder ausscheiden kann. Achte darauf, ob sich dein Kaninchen merkwürdig oder apathisch verhält und informiere bei unüblichem Verhalten deines Kaninchens umgehend deinen Tierarzt. 

Dass dein Kaninchen im Freilauf oder in seinem Gehege Plastik gefressen hat, sollte natürlich nicht vorkommen. Jegliche Art von Plastikteilen seien sie noch so klein, gehören absolut aus der Reichweite deiner Kaninchen. 

Suche am besten zu allererst das ganze Gehege nach weiteren Plastikteilen ab und sorge dafür, dass deine Kaninchen keine weiteren Plastikteile fressen können.

Danach solltest du dir darüber Gedanken machen, wie viel Plastik dein Kaninchen gefressen haben könnte. Hat es an einem Spielzeug im Gehege genagt oder war es im Auslauf und hat dort an einem größeren Plastikteil geknabbert? Dieses ist wichtig, um zu entscheiden, ob du am besten sofort dein Kaninchen zu einem Tierarzt bringen solltest oder es doch erst einmal in Ruhe beobachten solltest. Bei einer größeren Menge von Plastik ist der Tierarzt die sichere Wahl. Denn dieser kann anhand von Röntgenaufnahmen besser einschätzen, welche Gefahr für dein Kaninchen besteht.

Wichtig ist, dass du deinem Kaninchen, sollte es Plastik gefressen haben, sehr viel Frischfutter* zum Fressen gibst. Aufgrund ihres Stopfmagens ist es sinnvoll, dass die Plastikteile schnell wieder ausgeschieden werden. Hierbei hilft es, dass du deinem Kaninchen am besten so viel wie möglich zum Fressen gibst (Hier ist auch das Lieblingsfutter deines Kaninchens gefragt), damit die Plastikteile schneller durch den Magen transportiert werden und zügig ausgeschieden werden. Ansonsten kann es passieren, dass sich die Giftstoffe in den Plastikteilen im Körper verbreiten können.

Sollte dein Kaninchen Plastik gefressen haben, ist es wichtig, dass es viel Saftfutter bekommt, damit die Plastikteile schnell wieder ausgeschieden werden.

Achte dabei, dass du deinem Kaninchen kein Trockenfutter oder Pellets zum Fressen gibst, da diese den Magen deines Kaninchens zusätzlich belasten können. 

Wenn du mehr über die Ernährung von Kaninchen wissen möchtest, kannst du dieses und noch vieles mehr in unserem tollen Artikel Kaninchenfütterung: die große Obst- und Gemüseliste gleich nachlesen.

Nun musst du etwas Geduld haben und die Ausscheidungen von deinem Kaninchen nach Plastikresten überprüfen. Ebenso ist es ratsam, dein Kaninchen genauestens zu beobachten, ob es Veränderungen gibt:

  • Verhält sich dein Kaninchen anders als üblich?
  • Frisst es normal oder sogar weniger?
  • Zeigt es Anzeichen von Schmerzen?
  • Gibt es Anzeichen für Verstopfung oder Durchfall?
  • Hat sich das Verhalten deines Kaninchens verändert?

All diese Fragen sind in dieser Situation sehr wichtig, um zu überprüfen, in welcher Gefahr sich dein Kaninchen befindet. 

Solltest du nicht genau wissen, welches deiner Kaninchen die Plastikteile gefressen hat, ist es ratsam, alle Kaninchen im Gehege gründlich zu beobachten und zusätzliches Futter zu geben.

Beobachte dein Kaninchen, ob es sich vom Verhalten verändert hat. Auch ist es wichtig, zu überprüfen, ob dein Kaninchen ein normales Fressverhalten hat.

Hast du das Gefühl, dass mit deinem Kaninchen etwas nicht stimmt, dann vergolde keine Zeit und packe dein Kaninchen in eine Transportbox *und los geht’s zum Tierarzt. Die Gesundheit deiner Kaninchen steht an oberster Stelle!

Achte auch auf deine Kaninchen in den nächsten Tagen. Es kann passieren, dass die Giftstoffe erst in einigen Tagen im Körper aufgenommen werden und es zu einer Vergiftung kommt. 

Ob es schlimm ist, wenn deine Kaninchen Brot fressen, zeigen wir dir in unserem Artikel Dürfen Kaninchen Brot fressen?

Wie verhindere ich, dass meine Kaninchen Plastik fressen?

Sorge dafür, dass die Innenausstattung und das Gehege* selbst nicht aus Plastikteilen bestehen. Hier ist Holz das bessere und sichere Material für deine Kaninchen. Auch beim Auslauf deiner Kaninchen solltest du alles nach Plastikgegenständen überprüfen, sodass keine Gefahr für deine Kaninchen besteht.

Achte schon bei der Ausstattung des Geheges deiner Kaninchen darauf, dass alles aus Holz besteht und keine Plastikteile verwendet wurden. Hierbei solltest du auch kein Gehege mit Gitterstäben benutzen, da diese von deinen Kaninchen ebenfalls einfach angenagt werden können. Dieses ist nicht besonders gut für die Gesundheit deiner Kaninchen. Besser wäre hier ein Gehege, welches aus Glaswänden besteht. Diese kann man auch deutlich leichter sauber machen als die Gitterstäbe.

Für unsere beiden Kaninchen haben wir ein perfektes Holzgehege*. Dieses hat eine hochwertige Qualität und besteht aus naturbelassenen Holz, was deine Langohren ohne Bedenken anknabbern können.

Kaninchen wollen immer wieder neue Spielsachen entdecken und mit ihnen spielen. Hierbei ist es wichtig, dass auch bei der Inneneinrichtung und bei den Spielzeugen, die sehr gerne von deinen Kaninchen angeknabbert werden, aus Holz bestehen und keine Plastikteile vorhanden sind. Unsere beiden Kaninchen haben eine tolle Korkröhre* und ein Holzhaus, was sie auch ohne bedenken anknabbern können. Besonders das Holzhaus hat eine hochwertige Qualität* und wird von unseren Kaninchen sehr geliebt.

Achte unbedingt beim Auslauf deiner Kaninchen, dass sich dort keine gefährlichen Plastikgegenstände, die von deinen Kaninchen angenagt werden können, sich befinden. Hier ist doppelte Kontrolle immer besser!

Im Auslauf deiner Kaninchen sollten nur Holzgegenstände vorhanden sein und keine Plastikgegenstände.

Was du alles beim Auslauf deiner Kaninchen beachten solltest, erfährst du in unserem aktuellen Artikel Was muss ich beim Auslauf von Kaninchen beachten?

Ist Plastik giftig für Kaninchen?

Durch Plastik kann dein Kaninchen Vergiftungen und schwere Verletzungen im Magenbereich bekommen. 

Plastik hat nichts in der Nähe von deinen Kaninchen zu suchen und sollte unbedingt aus dem Gehege oder aus Auslauf entfernt werden. Selbst kleinste Plastikteile, die von deinen Kaninchen verschluckt werden, können zu Vergiftungen führen. 

Ebenso besteht immer die Gefahr, dass dein Kaninchen sich an den Plastikteilen verschlucken kann oder dass scharfe Plastikteile schwere Verletzungen im Magenbereich verursachen. Umso wichtiger ist, dass bei einem Vorfall, wo deine Kaninchen Plastik gefressen haben, gut beobachtest und zum Tierarzt gebracht werden.  

Hier haben wir für dich unsere beliebtesten Artikel in einer tollen Übersicht zusammengefasst:

Zusammenfassung – Mein Kaninchen hat Plastik gefressen

Schritt 1: Suche dein Gehege nach weiteren Plastikteilen ab.
Schritt 2: Gebe deinem Kaninchens ehr viel Frischfutter zu fressen, damit die Plastikteile schnell wieder ausgeschieden werden können.
Schritt 3: Beobachte dein Kaninchen für ein paar Tage, ob sich dessen Zustand verschlechtert oder ob sich sein Verhalten verändert hat.
Die wichtigsten Schritte, sollte dein Kaninchen Plastik gefressen haben.

Es ist wichtig, dass du das Gehege nach weiteren Plastikteilen überprüfst, sodass deine Kaninchen kein weiteres Plastik annagen können. Ebenso solltest du ruhig bleiben und deinem Kaninchen sehr viel Frischfutter anbieten, sodass die Plastikteile aufgrund des Stopfmagens schnell wieder ausgeschieden werden. 

Beobachte in den nächsten Stunden und Tagen deine Kaninchen sehr gut, ob sich deren Verhalten verändert oder ob sie apathisch geworden sind. Manchmal kann auch eine Vergiftung erst wenige Tage im Körper deiner Kaninchen entstehen.

Damit deine Kaninchen erst gar keine Plastikteile fressen können, ist es wichtig, dass du deren Gehege und den Auslauf gründlich überprüfst. Jegliche Gegenstände, die aus Plastik sind, gehören nicht in die Nähe deiner Kaninchen. Am besten du verwendest für die komplette Inneneinrichtung des Geheges deiner Kaninchen ausschließlich Holzprodukte. Diese können deine Kaninchen ohne Bedenken annagen. 

Plastik ist absolut giftig und gesundheitsschädigend für deine Kaninchen. Sie können durch das Fressen von Plastik schwere Vergiftungen bekommen. Auch können verschluckte Plastikteile, die scharfe Kanten haben, schwere Verletzungen im Magen deiner Kaninchen verursachen. 

Unsere magischen E-Book Bestseller kannst du dir hier ansehen: